Blümchen Veranstaltungs-Service
Dein Event mit Charme & Pfiff


Von.... Als DJ Blümchen Laufen lernte...
Bis Heute zum "Mann mit der Mütze"

Es begann damals (1978) alles mit einem harmlosen Aufruf der Kirchengemeinde in Friedrichskoog (Dithmarschen / an der Nordseeküste). Die derzeit für den Jugendtreff jemanden brauchten, der für’s Treffen der „Heranwachsenden“ Musik auflegt. Damals noch hinter dem Gehäuse einer alten Juke-Box, mit einem Mikrofon, eines alten Kassetten-Rekorders. Damit war die erste Hürde genommen. :-)

  • Kassettenrekorder
    Kassettenrekorder
  • [005014]_2
    [005014]_2
  • [006659]_2
    [006659]_2

Es folgten Aufträge im benachbarten Marne (Holstein) und wenig später „schon mit eigener Licht- und Ton-Anlage“ quer durch Dithmarschen’s bunte Party-Leben. Das erste Engagement folgte im Jahr 1979 in Wesselburen’s Hotel „Deutsche Eiche“ damals noch für 5 Mark / Stunde.  

  • [006666]
    [006666]
  • [012162]_1
    [012162]_1
  • 70er1
    70er1

Die 80er gingen los:

Nach einigen „auch negativen“ Erfahrungen wechselte Blümchen dann endlich in’s Profi-Lager und startete eine Sommer-Saison in Wittdün, auf der schönen Nordsee-Insel Amrum „Heide Kate“. Hier bekam er auch sein Pseudo „Blümchen“. Danach ging es im Herbst 1980 in die Bierstadt Wittingen ins „Penny Lane“.

  • [004632]_2
    [004632]_2
  • [014289]
    [014289]
  • [011707]
    [011707]
  • [017101]
    [017101]
  • Amrum
    Amrum

Nach knapp einem Jahr, es war Silvester 1981/1982, wurde er dort abgeworben und es ging in die Elbmarsch in die legendäre und kleine „schnuckelige“ Großraum-Disco „Schnuckenstall“. Hier rockte  Blümchen knappe 7 Jahre sein Publikum. Genau hier knüpfte er die ersten Kontakte zur Prominents.

  • [014057]
    [014057]
  • [013836]
    [013836]
  • [001223]
    [001223]
  • [006390]
    [006390]
  • 666
    666
  • [006386]
    [006386]

Parallel machte er sich im Großraum Lüneburg einen Namen auf Groß-Veranstaltungen (Zelt-Disco’s, Landjugendbälle, Heideblütenfeste, Feuerwehrbälle etc.) und führte durch die ersten „eigenen“ Shows, u.a. im Diggi Diner Club Lüneburg. Wurde dort über 5 Jahre zum Stadion-Sprecher beim damaligen Regional-Ligisten Lüneburger SK (Heute Hansa Lüneburg).

  • [006346]
    [006346]
  • [013218]
    [013218]
  • [015847]
    [015847]
  • [005300]_1
    [005300]_1
  • [005451]
    [005451]
  • [012155]
    [012155]
  • [026773]
    [026773]
  • [005173]
    [005173]


Während er 1992 in Lüneburgs Großraum-Discothek „Starlight“ 6 Jahre die Bude als Haus-DJ rockte… feilte er weiterhin an seinem Image… Schrieb u.a. für den Lüneburger Regional-Blatt „Sonntags-Blitz“ wöchentlich unter der Rubrik „In & Out“ über Neuestes aus der Musik-Welt. Zudem machte er 4 Jahre Station im Pupasch Lüneburg & Hamburg und "partysierte" eine Winter-Saison im Eis-Stadion Sonthofen (Allgäu).

  • [013398]
    [013398]
  • [015318]
    [015318]
  • [014517]
    [014517]
  • [026778]
    [026778]
  • [026772]
    [026772]
  • [013674]
    [013674]
  • [022429]
    [022429]
  • [026711]
    [026711]
  • [003747]
    [003747]
  • [005768]
    [005768]
  • star
    star

Zwischendurch wäre noch zu erwähnen, dass er 1997 von "Hitradio Antenne" zu seiner bis heute größten Veranstaltung gerufen wurde... Zur "Schillerteich Eisparty" nach Wolfsburg vor rund 30.000 Gästen. "Es war EISIG-GEIL"
Sowie sein größter Stolz: Sein eigen-inszeniertes Familien-Show-Programm "Happy Family Day" in Salzgitter Bad. Eine Benefinz-Veranstaltung mit Sat1 & Pro7 vor Ort, dem knapp 10.00 Besucher beiwohnten.

  • [018274]
    [018274]
  • [026783]
    [026783]
  • [005255]
    [005255]
  • [013603]_1
    [013603]_1
  • [018275]
    [018275]

Dann kam er SEIN GRÖSSTER FEHLER seiner Laufbahn... Anfang 1999: ein "ungewollter & kurzer" Abstecher nach Hessen, ins schöne Bad Hersfeld... Hier wurden ihn viele Versprechungen gemacht und nicht eingehalten. Bitter aber naja... C'est la vie - Nach 2 Monaten, mit leeren Händen, ging es 1999 zur Familie, ins münsterländische Ahlen.

  • [004664]
    [004664]
  • Fehler
    Fehler
  • [021855]
    [021855]
  • [026782]
    [026782]
  • [006693]
    [006693]
  • [006698]
    [006698]

HIER angekommen widmete sich er sich der Organisation der Sommerfeste der Pony-Station, des großen Straßenfestes der heimischen Fritz-Reuter-Straße und der Kinder-Disco des Stadt-Teils Ahlen Ost, war für die Partys des Fußball 2. Ligisten LR Ahlen zuständig und spielte viele Jahre zum Ahlener Karneval in der Stadthalle.
Begann als Online-Moderator eigener Sendungen für verschiedenen Sendern...

  • [014301]
    [014301]
  • [026792]
    [026792]
  • [006820]
    [006820]
  • [021971]
    [021971]
  • [006710]
    [006710]
  • [004008]
    [004008]
  • [012113]
    [012113]
  • [004412]
    [004412]
  • [013925]_1
    [013925]_1